Sabine Fischer-Brunkow

Ich heiße Sabine Fischer-Brunkow, geborene Müller und bin 1974 in Dortmund geboren. seit dem dem Jahr 2000 bin ich als Physiotherapeutin tätig. All mein Wissen, welches ich mir über die Zeit hinweg unter anderem auch mit zahlreichen Fortbildungen (beispielsweise die Manualtherapie, Lymphrainagetherapie und seit 2008 auch die Cranio Sacral Therapie) angeeignet habe, wende ich mit Herzensfreude an.

Speziell die Cranio Sacraler Therapie ist für mich etwas ganz Besonderes und hat mich von der ersten Begegnung an tief berührt. Wenn ich damit arbeite bin ich beeindruckt, erfüllt und voll von Neugierde, wie diese Therapieform unterstützen kann, was sie bewegt und in Bewegung bringt und was sie zu bewirken im Stande ist.

In den Jahren 2005 bis 2011 betreute ich darüber hinaus die Deutsche Nationalmannschaft im Sportklettern und Bouldern (zeitweise auch die Österreichische Kletternationalmannschaft) als Physiotherapeutin auf ihren Wettkämpfen und Trainingsaufenthalten weltweit.

Mit Nia verhält es sich sehr ähnlich. Ich berührt und beeindruckt von dieser Sportart und liebe Musik und ich liebe es einfach meinen Körper auf diese ausdrucksstarke und freudvolle Art zu bewegen und zu spüren.

Seit dem Frühjahr 2008 (ich absolvierte zunächst den White und Blue Belt dank Ann Christiansen und wenig später den Green Belt dank Helen Terry; und Mitte 2010 haben mich dann Debbie und Carlos Rosas zum Nia Brownbelt Teacher ausgebildet) ist Nia fester Bestandteil meines Lebens. 2015 habe ich meinen ersten Nia Black Belt gemacht.

Nia ist für mich nicht nur ein brillantes Fitnesskonzept, darüber hinaus gibt es mir Raum mich intensiv mit Musik zu beschäftigen, Nia gibt mir einen Raum mich zu bewegen, los zu lassen, frei zu sein. In der Gemeinschaft mit anderen Nia zu tanzen und zu teilen bedeutet für mich pure Glückseligkeit zu empfinden.

Nia ist für mich Magie und ich freue mich, dieses Geschenk mit möglichst vielen zu teilen.

Beim Tanzen fühle ich mich zu Hause - sehr im hier und jetzt, und als Therapeutin erfahre ich tiefe Dankbarkeit. Mit großer Freude teile ich meine Freude, all mein Wissen, meine Passion für Nia und mit ebenso großer Freude behandle ich als Cranio Sacral Therapeutin; denn ich bin beeindruckt von deren enormen Potential.

Über mich in Kürze:
Sabine Fischer-Brunkow (geb. Müller)
Nia Lehrerin (Black Belt) , Physiotherapie, Cranio Sacrle Therapie

seit 2000 als Physiotherapeutin tätig, selbstständig
2005-20012 Physiotherapeutische Betreuung der Deutschen und Österreichischen Kletter-Nationalmannschaft
* seit 2008 Cranio Sacral Therapie (Upledger Institut)
* seit 2008 Nia Teacher, Black Belt
(Nia White Belt Ausbildung: 2008, Blue Belt: 2009, Brown Belt: 2010, Black Belt: 2014)

Nia ist seit 2008 in meinem Leben und hat alle Bereiche, privat, familiär sowie beruflich als Physiotherapeutin sehr bereichert, lebendiger, bunter, freudvoller, gelassener, lebendiger und reicher gemacht.

Nia ist für mich nicht nur ein brillantes Fitnesskonzept, darüber hinaus gibt es mir Raum mich intensiv mit Musik zu beschäftigen, Nia gibt mir einen Raum mich zu bewegen, los zu lassen, frei zu sein. In der Gemeinschaft mit anderen Nia zu tanzen und zu teilen bedeutet für mich pure Glückseligkeit zu empfinden.

Nia ist für mich Magie und ich freue mich, dieses Geschenk mit möglichst vielen zu teilen.